Reports

Meine Heldinnen – Miley Cyrus & Selena Gomez

miley-cyrus-wrecking-ball-m

Jetzt gefällt sie mir nicht mehr (2013)

hannah-montana_14mvolo

So gefiel mir Miley Cyrus (2006)

Ich war ein großer Fan von Miley Cyrus. Sie hat mich sehr beeindruckt, weil sie nicht nur sang, sondern auch schauspielerte. Ich habe sie in der Serie „Hannah Montana“ entdeckt. Und so wurde sie mein Vorbild.

Aber jetzt kann ich sie nicht mehr ausstehen wegen ihrer großen Veränderung. Mich stört nicht, dass sie ihre schönen Haare abschnitt. Was mich eher störte war, dass sie sehr freizügig wurde und crazy. Zum Beispiel, dass sie beim Lied „Wrecking Ball“ nackt auf einer Abrissbirne sitzt, fand ich daneben. Trotz ihrer großen Veränderung kann sie wie früher immer noch gut singen. Aber mein Vorbild ist sie nicht mehr.

Revival

Das gefällt mir nicht (CD 2015)

19497612.jpg-r_640_600-b_1_D6D6D6-f_jpg-q_x-xxyxx

Das war mein Idol (Selena Gomez 2010)

Die zweite, die mein größtes Vorbild war, war Selena Gomez. In dieser Zeit mochte ich Selena Gomez mehr als Miley Cyrus. Was mich beeindruckte, war wie bei Miley Cyrus das Singen und Schauspielern. Sie spielte auch in einer Disney-Serie namens „Die Zauberer vom Waverly Place“, die mir sehr gefiel.
Jetzt ist sie nicht mehr mein Vorbild, weil sie sich wie Miley Cyrus stark verändert hat, zum Glück nicht so stark. Aber ich mag sie noch ein bisschen.

 

 

 

(Fotos: Miley Cyrus 2006/Disney Channel, Miley Cyrus 2013/Vevo; Selena Gomez 2010/Disney Channel)

(uo)

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone