News

Pyranja mit ihrem neusten Track „Overkill“

Nach einer langen Pause meldet sich die 39jährige Rapperin Pyranja mit ihrem neuen Track „Overkill“ zurück. Pyranja’s bürgerlicher Name ist Anja Käckenmeister, sie wuchs in Rostock auf. Im Jahr 2004 gründete sie ihr eigenes Label „Pyranja Records“, worunter sie insgesamt drei Alben produzierte. 2007 veröffentlichte sie die Bücher „Krasse Töchter. Mädchen in Jugendkulturen“ und „Female HipHop. Realness, Roots und Rap Models“. Sie war eine der ersten Frauen, die sich als Rapperin einen Namen machte.

Overkill beschreibt ein globales Armageddon und benennt aktuelle Themen wie Ausbeutung, globale Erwärmung, Unterernährung und Armut. Pyranja verurteilt das kapitalistische System und ruft die ZuhörerInnen dazu auf, aktiv gegen Ungerechtigkeit und Armut vorzugehen. „Heb die Faust bis sich der Horizont aufhellt!“, lautet ihr Aufruf gegen das zerstörerische System. Der Beat zu Overkill erinnert an Old-School Hip Hop Tracks, in Verbindung mit einer eingängigen Melodie, die einem nicht mehr aus dem Kopf geht.

Alles in Allem ist Overkill eine kritische Abrechnung mit dem bestehenden System in Verbindung mit einem ausdrucksstarken Video. Das Video zum Song wurde auf einer Reise in Kolumbien gedreht und beinhaltet viele ausdrucksstarke Bilder und Szenen, die einen zum Nachdenken anregen sollen.

Infos

(sm)

Share on Facebook2Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone